Malteserorden in El Salvador

Gesundheitsprogramm des Malteserordens in El Salvador

Liebe Schülerinnen und Schüler der Malteser Schulen,
liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Bewohner in den Einrichtungen der Malteser Werke,
liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

im Mai 2019 waren die Abteilungsleiterin Migration, Anna Lobkowicz, und ich in El Salvador. Auf Einladung der dortigen Regierung besuchten wir Einrichtungen und Projekte für Migranten und trafen dabei Experten und Vertreter der Regierung und der in El Salvador arbeitenden Organisationen zum Erfahrungsaustausch.

Am Rande des offiziellen Besuchsprogramms lernten wir die fantastische und wichtige Arbeit der Malteser vor Ort kennen. Die Malteser in El Salvador betreiben 8 Kliniken und kümmern sich um die Gesundheitsversorgung der Menschen. Da El Salvador zu den ärmsten Ländern der Erde zählt, leisten unsere Ärzte und Krankenschwestern dort insbesondere für die Armen und Kranken wichtige Hilfe. Viele Menschen könnten sich einen Arztbesuch und lebenswichtige Behandlungen nicht leisten. Wenn es die Malteser dort nicht gäbe, wäre die Not unerträglich!

Anna und ich waren von den Begegnungen mit den Maltesern und ihrer Arbeit so begeistert und persönlich berührt, dass wir noch vor Ort beschlossen haben, die Malteser Assoziation in El Salvador in ihrer Hilfe für Kranke und Bedürftige zu unterstützen. Eine Hilfe, die trotz einer Entfernung von mehr als 9.000 km zwischen Köln und San Salvador ankommt und große Wirkung zeigt!

In El Salvador arbeiten wir in 8 Kliniken zusammen. In diesen bieten wir eine medizinische Grundversorgung und die folgenden Leistungen: allgemeinärztliche Versorgung und Krankenstationen (in allen Kliniken); Krankenhauslabor (in 4 Kliniken), zahnärztliche Versorgung (in 5 Kliniken) und physiotherapeutische Behandlungen (in einer Klinik).

Wir benötigen jetzt Eure und Ihre Hilfe!

Die Malteser Werke sind in Deutschland an über 80 Standorten tätig und werden in diesem Jahr 30 Jahre alt! Es wäre fantastisch, wenn Ihr und Sie gemeinsam überlegen, wie wir die Kliniken finanziell unterstützen können. Jede kleine Aktion oder Spende hilft! Es wäre wunderbar, wenn es uns gemeinsam gelänge, zu Weihnachten 10.000 Euro zu überweisen.

Die Spanischlehrkräfte vom Liebfrauengymnasium Büren haben eine Broschüre der Malteser in El Salvador ins Deutsche übersetzt. Hier wird beschrieben, was in den Krankenhäusern geleistet wird. Die ganze Arbeit wird ausschließlich mit Spenden finanziert.

>> Download Flyer (spanisch)
>> Download Flyer (deutsch übersetzt)

Ansprechpartner für Eure und Ihre Ideen und Aktionen sind die Schulleitungen und Einrichtungsleitungen.

Herzlichen Dank

Ihre/Eure
Sebastian Schilgen & Anna Lobkowicz